Der Titled Tuesday ist jetzt der Speed Chess Championship Grand Prix
With $2,500 up for grabs each week, four players will qualify for the 2020 Speed Chess Championships from the all-new Titled Tuesday grand prix.

Der Titled Tuesday ist jetzt der Speed Chess Championship Grand Prix

News
News
|
0 | Berichterstattung von einem Schach-Event

Ab dem 2. Juni wird das Titled Tuesday Turnier ein Teil des Speed Chess Championship Grand Prix sein. Die besten Spieler der wöchentlichen Turniere werden sich direkt für die Speed Chess Championship 2020 qualifizieren. Der SCC Grand Prix wird von Gambit, der Seite, auf der Ihr Brettspiele wie Reversi, Backgammon, Schiffe Versenken oder Dominos spielen könnt, präsentiert! In den nächsten fünf Monaten können Titelträger der ganzen Welt jede Woche Grand-Prix-Punkte sammeln, um sich einen der vier begehrten Startplätze in der Speed Chess Championship zu sichern.

Die Titled Tuesday Turniere werden vom 2. Juni bis zum 13. Oktober jeden Dienstag stattfinden. Insgesamt gibt es in diesen 20 Wochen $50.000 an Preisgeld zu gewinnen. Als Erweiterung des bestehenden Formats spielen nun die besten 8 Spieler nach dem 10 Runden Turnier nach Schweizer System ein Playoff, bei dem die Bonuspunkte und Geldpreise vergeben werden.

Die Spieler werden also jede Woche nicht nur um die Geldpreise in Höhe von $2.500 pro Woche kämpfen, sondern auch versuchen, ihre Saisonwertung zu verbessern, da die besten acht Turnierergebnisse eines jeden Spielers in die Gesamtwertung für die Qualifikation zur Speed Chess Championship einfließen. Am Ende der Saison werden die vier Spieler mit den besten Grand-Prix-Ergebnissen zur Speed Chess Championship, die später in diesem Jahr ausgetragen wird, eingeladen.

Titled Tuesday Grand Prix Points
Bei den Titled Tuesday Turnieren können jetzt auch Punkte gesammelt werden.

Alle Spieler, die mindestens eines der zwanzig Titled Tuesday Turniere gewinnen, aber nicht unter die ersten vier kommen, erhalten eine Einladung zu einem speziellen Qualifikationsturnier, bei dem ein weiterer Platz für die Speed Chess Championship vergeben wird.

Alle Teilnehmer dieser Veranstaltung müssen ihren vollständigen Namen in ihrem Chess.com-Profil haben. Anonyme Spielerkonten oder Konten, bei denen festgestellt wurde, dass sie einen falschen Namen verwenden, können keine Preise gewinnen oder Punkte sammeln.

Alle Spieler müssen sich an die Regeln und Richtlinien, die hier zu finden sind, halten und den Anweisungen der Mitarbeiter des Fair Play Teams uneingeschränkt Folge leisten. Ferner müssen alle Spieler bereit sein, sich nach Aufforderung eines Schiedsrichters per ZOOM-Anruf überwachen zu lassen.

Die wichtigsten Links und Informationen findet Ihr hier:

Zusätzlich zu den normalen Geldpreisen vergibt Chess.com auch jede Woche spezielle Geldpreise für Streamer. Tipps zum Streamen Eurer Partien und die besten Möglichkeiten, mehr Zuschauer zu gewinnen, findet Ihr in den folgenden Artikeln:

Identifikationsanforderungen und Fairplay:

  • Gemäß unseren Standardregeln für alle Geldpreis-Events müssen sich alle Spieler, die an Turnieren, bei denen es Geldpreise zu gewinnen gibt, auf ihrem Chess.com-Profil identifizieren. Dies muss erfolgen, bevor Sie sich für die Veranstaltung anmelden.
  • Anonyme Spieler können keine Geldpreise gewinnen und dürfen beim Titled Tuesday nicht in den Playoffs mitspielen.
  • Um am Playoff teilnehmen zu dürfen, müssen Spieler Zugang zu einer Webcam haben. Spieler, die nicht am offiziellen ZOOM-Aufruf teilnehmen, sind nicht berechtigt, Preise zu gewinnen oder Grand-Prix-Punkte zu sammeln.
  • Alle Spieler müssen bereit sein, sich nach Aufforderung eines Schiedsrichters per ZOOM-Anruf überwachen zu lassen.
  • Alle Spieler müssen sich an die Regeln und Richtlinien von Chess.com halten und den Anweisungen der Mitarbeiter des Fair Play Teams uneingeschränkt Folge leisten.

Falls bei einem Spieler ein Verstoß gegen das Fairplay festgestellt wird, wird das Konto geschlossen und der Spieler möglicherweise angezeigt. Weitere Informationen zu den Fairplay- und Betrugs-Erkennungsmethoden von Chess.com findet Ihr hier.

Format:

Speed Chess Championship Titled Tuesday:

  • Immer Dienstags um 19.00 Uhr
  • Bedenkzeit 3+1
  • 10 Runden Schweizer System. Die besten 8 Spieler spielen ein Playoff
  • Feinwertung: Sonneborn-Berger
  • Liveübertragung auf Chess.com/tv

Chess.com behält sich das Recht vor, die Startzeit eines Turniers zu verschieben, falls es sich mit einem anderen Ereignis überschneidet.

Titled Tuesday Speed Chess Grand Prix

Titled Tuesday Playoff:

  • Dienstags, 10 Minuten nach Beendigung des Titled Tuesday Turniers
  • Acht Spieler spielen im KO-Format
  • Viertelfinale: Eine 3 + 1 Partie, in der der Spieler mit dem höheren Rating Weiß hat. Sollte diese Partie Remis enden, werden so lange 1+0 Bulletpartien gespielt, bis ein Spieler eine Partie gewinnt. Auch hier beginnt der Spieler mit dem besseren Rating mit den weißen Figuren.
  • Halbfinals und Finale: Zwei 3+1 Partien. Bei Gleichstand ein 1+0 Bullet-Entscheid. Der Spieler mit dem höheren Rating hat in der ersten Blitz- und in der ersten Bulletpartie Weiß.
  • Liveübertragung auf Twitch.tv/chess

Hier ist ein Beispiel eines Turnierbaums:

SCC Grand Prix Titled Tuesday Bracket
So könnte ein Turnierbaum eines Playoffs aussehen.

Turnierinformationen und Details zum Qualifikationsturnier für die Speed Chess Championship werden im Spätsommer veröffentlicht,

Bei diesem Turnier wird sich aber auf jeden Fall ein Spieler, der mindestens eines der 20 Titled Tuesday Turniere gewonnen hat, für die Speed Chess Championship qualifizieren.

Geldpreise:

Alle Spieler müssen bereits vor Turnierbeginn ihren echten Namen in ihrem Chess.com Profil stehen haben. Anstonsten werden keine Geldpreise ausbezahlt. Weitere Anforderungen findet Ihr weiter oben.

Titled Tuesday PrizesDie besten 8 Spieler erhalten Geldpreise.

Punkte

Jede Woche erhalten die Top-Finisher Punkte. Alle Spieler, die in den Top 20 landen (einschließlich der Spieler, die den 20. Platz belegen), erhalten Punkte basierend auf ihrer Punktzahl in zehn Runden. Für jeden Sieg bekommt ein Spieler einen Punkt und für jedes Remis einen halben. Jeder Spieler kann also im Hauptturnier maximal 10 Punkte pro Woche sammeln.

Die acht besten Spieler, die in das Playoff aufsteigen, können zusätzliche Punkte gewinnen. Die Spieler erhalten zwei Punkte für das Erreichen des Viertelfinals, vier Punkte für das Erreichen des Halbfinales, acht Punkte für den zweiten Platz und 12 Punkte für den Turniersieg.

Am Ende der Saison werden die Punkte der acht besten Turniere eines jeden Spielers, sowie alle Punkte die in den Playoffs erspielt wurden, addiert.

Titled Tuesday LeaderboardJetzt aber los. Seht Euch das nächste Titled Tuesday Turnier auf Chess.com/tv an. Sie beginnen immer Dienstags um 19.00 Uhr!

Gambit ist übrigens die beste Seite, um Brettspiel-Klassiker online zu spielen! Geht einfach auf Gambit.com um Reversi, Backgammon, Dominos und viele weitere Spiele zu spielen.

Mehr von News
Die FIDE Online Olympiade beginnt am 25. Juli auf Chess.com

Die FIDE Online Olympiade beginnt am 25. Juli auf Chess.com

Ankündigung des FIDE Chess.com Online Nations Cups

Ankündigung des FIDE Chess.com Online Nations Cups