News
News
Messi und Ronaldo duellieren sich im Schach
Annie Leibovitz's photo (© Louis Vuitton/Instagram).

Messi und Ronaldo duellieren sich im Schach

PeterDoggers
| 1 | Sonstige

Lionel Messi und Cristiano Ronaldo, die beiden größten Fußballstars der heutigen Zeit, spielen in der neuesten Louis Vuittons Kampagne, die am Samstag gestartet wurde, Schach. Schachfans stellten schnell fest, dass die Stellung auf dem Brett aus einer echten Partie stammt.

"Victory is a State of Mind" (zu Deutsch etwa: "Ein Sieg ist Kopfsache") schreibt Louis Vuitton neben dem Foto, auf dem Messi und Ronaldo auf einem karierten Koffer von Louis Vuitton Schach spielen. Das Bild, das von der legendären Fotografin Annie Leibovitz aufgenommen wurde, wurde auf den Kanälen von Messi, Ronaldo und Louis Vuitton gepostet und gehört bereits zu den beliebtesten Instagram-Posts.

Louis Vuitton schreibt dazu: "Neben der langen Tradition der Fertigung von Koffern für die begehrtesten Sporttrophäen der Welt feiert unser Haus heute zwei der talentiertesten Fußballspieler unserer Zeit.“ Das Foto wurde einen Tag vor der Eröffnung der Fußballweltmeisterschaft in Katar veröffentlicht, die für beide Superstars wahrscheinlich die letzte Weltmeisterschaft sein wird.

Wie es sich zeigt, ist die Stellung auf dem Brett nicht zufällig – im Gegenteil. Ronaldo und Messi sehen sich eine Stellung aus der Partie Carlsen-Nakamura vom Norway Chess 2017 an. Es war Magnus Carlsens Sekundant Peter Heine Nielsen, der als erster auf Twitter darauf hinwies und dann kommentierte auch Carlsen selbst diesen Tweet und das Foto: "Die zweitgrößten Rivalen unserer Zeit ahmen die Größten nach."

Nach der sechsten Runde der Meltwater Champions Chess Tour in San Francisco kommentierte Carlsen das Foto von Louis Vuitton wie folgt: "Die Originalstellung stammt von meiner Partie gegen Nakamura beim Norway Chess 2017. Das war ein sehr turbulentes Turnier für mich. Ich endete mit Minus eins und während des Turniers lief ich sogar Gefahr, auf Platz zwei, drei oder sogar vier der Welt zurückzufallen. Es war hart!"

Auf die Frage, ob die Rivalität zwischen Messi und Ronaldo mit der Rivalität zwischen Carlsen und Nakamura vergleichbar sei, antwortete der Weltmeister: "Nicht wirklich, aber Nakamura ist sicher in vielen Dingen gut, in denen ich auch gut bin. Es ist nicht der schlechteste Vergleich der Welt."

Inzwischen ist ein Behind-the-Scenes-Video des Shootings aufgetaucht, in dem wir sehen können, wie Messi und Ronaldo für das Foto posieren und über die bevorstehende Weltmeisterschaft interviewt werden:

Mehr von PeterDoggers
Ding Liren bereit für Tata: "Ich fühle mich viel besser als vorher"

Ding Liren bereit für Tata: "Ich fühle mich viel besser als vorher"

Hans Niemanns 100-Millionen-Dollar-Verleumdungsklage wurde abgewiesen

Hans Niemanns 100-Millionen-Dollar-Verleumdungsklage wurde abgewiesen