Fair-Play-Richtlinie

Der folgende Text dient allein der besseren Verständlichkeit. Die Englische Version dieser Regeln ist die einzig gültige.
Datum des Inkrafttretens: April 21, 2022

Chess.com hat die Verantwortung, Schachspielern aus der ganzen Welt eine saubere, faire Plattform für Schach zu bieten. Wir behalten uns das Recht vor, alle auf unserer Plattform gespielten Schachpartien zu überwachen. Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Weitere Informationen zur Anwendbarkeit und Durchsetzung der Fairplay-Richtlinien finden Sie in unserer Benutzervereinbarung.

  • Alle Züge müssen Deine eigenen sein
  • Betrügen Sie auf keinerlei Weise
  • Lassen Sie sich nicht von anderen Personen, einschließlich Eltern, Freunden, Trainern oder anderen Spielern, helfen
  • Verwenden Sie keine Schach-Engines, Bots, Plugins, Tools oder irgendeine Software die während einer laufenden Partie die Stellung analysiert
  • Verwenden Sie keine Tablebases oder andere Ressourcen, die den besten Zug zeigen (sowohl im Online- als auch im täglichen Schach).
  • Im täglichen Schach, jedoch nicht im Online bzw. Live Schach, darfst Du Eröffnungsdatenbanken ohne Computerbewertungen und Schachbücher zu Hilfe nehmen
  • Führen Sie bei laufenden Partien keine automatisierten Analysen oder Fehlersuchen durch
  • Erlauben Sie niemandem, Ihr Konto zu verwenden
  • Verwenden Sie niemals das Konto eines anderen
  • Manipuliere Ratings, Partien und Partieausgänge nie auf unnatürliche Weise
  • Beeinträchtigen Sie nicht die Partien anderer Mitglieder
  • Wenn Du den Verdacht hegst, dass Dein Gegner Hilfe von außen in Anspruch nimmt, ist das keine Entschuldigung, um dasselbe zu tun. Wenn Du denkst, dass Dich jemand betrügt, kannst Du den Spieler jederzeit melden.

AUSNAHME: Diese Regeln gelten nicht für ungewertete Partien oder Taktikaufgaben. Wenn Du jedoch beabsichtigst, Hilfsmittel in Anspruch zu nehmen, musst Du Deinen Gegner vorher benachrichtigen. Anwendbare Ausnahmen von den Fairplay-Richtlinien können wir jederzeit und ohne Benachrichtigung an Sie erweitern oder einschränken.

WARNUNG: Wenn wir feststellen, dass Du gegen unsere Fairplay-Richtlinien verstoßen hast, schließen wir Dein Konto und kennzeichnen es als Aufgrund eines Verstoßes gegen unsere Fairplay-Richtlinien als geschlossen. Alle Änderungen des Kontostatus erfolgen nach unserem alleinigen Ermessen. Eine vollständige Auflistung der Maßnahmen, die wir ergreifen, um Dein Verhalten auf Chess.com zu überwachen und um unsere Fairplay-Richtlinien durchzusetzen, findest Du in den Abschnitten Kündigung und Kontobeschränkungen unserer Benutzervereinbarung.