Artikel
Artikel
Kennt Ihr diese seltene Gabel?
This fork is so rare, GM Serper has never seen it in a game.

Kennt Ihr diese seltene Gabel?

Gserper
| 72 | Taktiken

Eine Gabel ist eines der wichtigsten taktischen Elemente im Schach.

Es gibt Dutzende verschiedener Gabeln und ich bin mir sicher, Ihr habt die meisten davon schon einmal gesehen. Einige Gabeln sind sehr verbreitet. Wenn ich beispielsweise bei Kinderturnieren bin, weiß ich, dass ich zwei sehr häufige Arten von Gabeln zu sehen bekommen werde:

1. Eine Springergabel auf f7 oder c7 (bzw. f2 und c2). Die sieht dann so aus:

oder so:

2. Eine Bauerngabel nach einem Figurenopfer:

Hier ist noch ein Beispiel:

Dies sind die häufigsten Gabeln. Es gibt aber eine Gabel, die ich noch nie in einer Partie gesehen habe. Das ist eine Damengabel auf 2 Türme.

Es gibt dabei aber ein wichtiges Detail: Eine einfache Gabel, bei der die Dame beide Türme angreift, ist ja nicht so außergewöhnlich.

Wir bekamen sie zum Beispiel auch in dieser Partie zu sehen:

Ich meine eine Stellung, in der beide Türme auf der Grundlinie gegabelt werden, wie zum Beispiel bei dieser Eröffnungsfalle:

Ich habe schon viele Partien gesehen, in denen Schwarz auf den Trick mit 10.e6! hereingefallen ist, aber in all diesen Partien sah Schwarz, dass das Schlagen des e6-Bauern zu einer sofortigen Katastrophe führen würde.

Hier ist ein ziemlich neues Beispiel dafür:

Oder wir nehmen die berühmte Fischer-Tal-Partie aus dem Kandidatenturnier 1959. Könnt Ihr Euch vorstellen, dass Tal auf diesen Trick hereingefallen ist? Natürlich nicht und deshalb hat es die Gabel auch nie gegeben.

Versuch mal herauszufinden, was passiert wäre, wenn Tal das Opfer von Fischer angenommen hätte.

Die Partie ist dann so weitergegangen:

Nun, ich muss gestehen, dass ich in einem alten Taktikbuch eine Partie entdeckt habe, bei der diese Gabel wirklich auf das Brett gekommen ist. Das Spiel von Weiß war aber für einen Titelträger so ungewöhnlich, dass ich Angst habe, dass diese Partie eine Art Scherz sein könnte.

Wie auch immer, Hier ist sie:

Jetzt könnt Ihr Euch sicher vorstellen, wie aufgeregt ich war, als sich eine Partie auf dem höchsten Niveau dieser Stellung näherte.

Leider verpasste Maxime Vachier-Lagrave aber die Chance. Ich kann ihm auch keinen echten Vorwurf machen, denn es war eine Blitzpartie und im Gegensatz zu den vorher gezeigten Beispielen, hätte diese Gabel in dieser Partie nicht sofort gewonnen.

Maxime Vachier-Lagrave. Photo: Maria Emelianova / Chess.com.Maxime Vachier-Lagrave. Foto: Maria Emelianova / Chess.com.

Es wäre aber trotzdem toll gewesen, diese Rarität in einer Spitzenpartie zu sehen. Könnt Ihr die Combo finden?

Wie ich bereits gespoiltert habe, hat MVL diese Chance aber leider verpasst und die Partie am Ende sogar verloren.

Jetzt seht Ihr, wie schwierig es ist, diese Gabel in Turnierpartien zu entdecken. Aber vielleicht habe ich nur nicht lange genug danach gesucht. Vielleicht habt Ihr ja schon Partien mit dieser Gabel gesehen. Wenn ja, dann veröffentlicht diese Partien doch in den Kommentaren!

Mehr von GM Gserper
Kennst du diesen mächtigen Trick, der dein Spiel verändern wird?

Kennst du diesen mächtigen Trick, der dein Spiel verändern wird?

Wie du deine eigenen Partien analysierst

Wie du deine eigenen Partien analysierst