Was ist Patt? | Schachregeln

Was ist Patt? | Schachregeln‎

CHESScom
CHESScom
|
9 | Für Anfänger

Für Anfänger und unerfahrene Spieler kann die Patt-Regel etwas verwirrend sein. Das Patt ist eine spezielle Form des Remis (Unentschieden) mit der man oft eine Niederlage abwenden kann. Genau gesagt ist eine Partie Patt, wenn ein Spieler am Zug ist - nicht im Schach steht - und keinen gültigen Zug ausführen kann.

  1. Der König steht NICHT im Schach!
  2. Es ist kein gültiger Zug möglich!
  3. Die Partie endet Remis!

1. Der König steht NICHT im Schach!

Stalemate, Chess Rules, Chess Terms

Mit dem Zug Dc7 hat Weiß den schwarzen König Patt gesetzt und die Partie endet Remis.

Weiß hat gerade die Dame von c4 auf c7 gezogen - auf den ersten Blick sieht der Zug echt stark aus, denn er fesselt den König in der Ecke. Das Problem ist aber, dass der König NICHT im Schach steht und keinen Zug machen kann, ohne in ein Schach zu fahren, was aber verboten ist. Da auch sonst keine Figuren auf dem Brett sind, mit denen Schwarz ziehen könnte, ist die Stellung PATT! Im Schulschach passiert das immer wieder. Ihr könnt jetzt sicher verstehen, warum sich Schwarz hier so freut. Anstatt zu verlieren hat er ein Remis erreicht!

2. Es ist kein gültiger Zug möglich!

3. Ein Patt ist ein Remis!

Manchmal erscheint das echt unfair, aber selbst wenn Du viele Figuren mehr hast und dein Gegner nicht im Schach steht und keine legalen Züge mehr machen kann endet die Partie mit einem Remis!

Stalemate, Chess Rules, Chess Terms, Evans Vs Reshevsky

Weiß scheint verloren zu sein, aber... er kann nicht mehr ziehen!

Hier ist die Partie zweier Großmeister (Larry Evans und Samuel Reshevsky) die mit einem Patt endete! Es erscheint zwar etwas unfair, weil Schwarz doch so viele Figuren mehr hat, aber so ist die Regel! Weiß ist am Zug und sein König steht nicht im Schach und weder der König, noch einer seiner Bauern, kann einen Zug ausführen!

Samuel Reshevsky chess

Samuel Reshevsky gab bereits im Alter von 8 Jahren Simultanpartien.

Das Patt ist eine großartige Verteidigungswaffe in hoffnungslos verlorenen Stellungen. In der Vergangenheit wurden schon viele Partien durch diese Waffe gerettet und es werden auch in der Zukunft noch viele Partien mit einem Patt enden! Wir wünschen Euch viel Glück!

Teste noch heute Dein Schachwissen auf Chess.com!

Mehr von CHESScom
Die Geschichte des Schachs  | Von den Anfängen bis Magnus‎

Die Geschichte des Schachs | Von den Anfängen bis Magnus‎

Auf Chess.com gibt es jetzt Ligen

Auf Chess.com gibt es jetzt Ligen