News
Keymer besiegt Maurizzi an Tag 1 des TePe Sigeman Chess Tournament
Vincent Keymer schaffte es gleich am 1. Tag auf Platz 2 des Turniers. Foto: Mikael Svensson/tepesigemanchess.com.

Keymer besiegt Maurizzi an Tag 1 des TePe Sigeman Chess Tournament

PeterDoggers
| 0 | Berichterstattung von einem Schach-Event

GM Vincent Keymer profitierte vom überaggressiven Spiel von GM Marc'Andria Maurizzi und gewann mit präziser Verteidigung in der ersten Runde des TePe Sigeman Chess Tournament 2024. Die 29. Ausgabe begann heute in Malmö, Schweden. 

In derselben Runde begann GM Arjun Erigaisi mit einem Sieg gegen die Frauenweltmeisterin GM Ju Wenjun. GM Anton Korobov gewann in einer turbulenten Partie einen Überraschungssieg gegen den Weltranglistenvierten GM Nodirbek Abdusattorov. Das einzige Remis des Tages gab es zwischen GM Peter Svidler und GM Nils Grandelius.

Die zweite Runde beginnt am Sonntag, 28. April, um 15:00 Uhr MESZ.

Resultate

Tepe Sigeman 2024 round 1 results

Tabellenstand

Tepe Sigeman 2024 round 1 standings

Die 29. Ausgabe des TePe Sigeman-Turniers ist ein starkes Turnier, mit zwei Top-10-Spielern und einem generell spannenden Aufgebot, das einige Spieler:innen enthält, die viele gerne bei den Kandidatenturnieren gesehen hätten. Der Weltranglistenvierte Abdusattorov (19) ist zum ersten Mal in Malmö, während Arjun (20) sein drittes Turnier spielt. Er wurde 2022 Zweiter hinter GM Hans Niemann, gefolgt von einem enttäuschenden sechsten Platz im letzten Jahr. 

Abdusattorov Erigaisi Malmo 2024
Abdusattorov (rechts) und Arjun beim Abendessen der Eröffnungsfeier. Foto: Mikael Svensson/TePe Sigeman Chess Tournament.

Für Keymer (19) ist es ebenfalls das dritte Mal, nach 2021 (geteilter Zweiter) und 2023 (geteilter Siebter). Der jüngste Teilnehmer ist Maurizzi, der erst 16 Jahre alt ist. In diesem Alter gewann er 2023 die U20-Juniorenweltmeisterschaft. Mit ein paar weiteren Versuchen könnte er dem einzigen Spieler, der die Weltmeisterschaft zweimal gewonnen hat, GM Shakhriyar Mamedyarov, nacheifern oder ihn sogar übertreffen.

Vor mehr als einem Jahrzehnt gab es in Amsterdam die Turniere "Experience vs. Rising Stars", ein Titel, der auch für diese Veranstaltung irgendwie passend ist. Der letztjährige Sieger, der achtfache russische Meister und Weltmeister von 2011, Svidler (47), verfügt über viel Erfahrung, während die anderen drei erst in ihren Dreißigern sind. Auch Korobov (38) gibt sein Debüt in Malmö, genau wie Ju (33). Grandelius hingegen, der Lokalmatador, spielt zum 13. Mal in Folge. 2009 nahm er zum ersten Mal teil und war seitdem immer dabei, mit geteilten ersten Plätzen in den Jahren 2017 und 2018.

Malmo Radhus
Die Eröffnungsfeier am Freitag fand im wunderschönen Rathaus von Malmö statt. Foto: Mikael Svensson/TePe Sigeman Chess Tournament.

Keymer zeigte eine fantastische Verteidigung gegen einen hyper-aggressiven Maurizzi, der aus Frankreich stammt. Maurizzi wählte in der Eröffnung eine scharfe Linie und brannte bald mit einem Ansturm auf den g-Bauern seine Brücken nieder. Dieser Sieg katapultierte Keymer auf Platz 2 des Turniers.

Keymer besiegte Maurizzi in 29 Zügen. Foto: Mikael Svensson/TePe Sigeman Chess Tournament.

Wie Keymer in der Live-Übertragung zeigte, war die Eröffnung von Weiß tatsächlich sehr interessant und gefährlich. Sogar "automatisch" einen Springer auf das Feld c5 zu stellen und ihn einen Zug später wieder zurückzunehmen war nicht so schlimm, aber g2-g4 zu spielen, ohne es mit Tg1 vorzubereiten, war ein entscheidender Fehler.

“15.Tg1 ist die Art von Zug, die man spielen kann, wenn man weiß, dass sie gut ist, aber sie könnte auch ein sehr dummer Verlustzug sein", sagte Keymer.

Du kannst dir Keymers eigene Analyse seiner Partie in diesem Video ansehen (auf Englisch):
Oder, solltest du Deutsch bevorzugen, The Big Greek geht in seinem Video ins Detail und erklärt die verschiedenen Züge und warum Keymer sie wahrscheinlich spielte:
Wie kannst du zusehen? Du kannst das Tepe-Sigeman-Schachturnier 2024 auf dem YouTube-Kanal des schwedischen Schachverbands verfolgen. Die Partien können auch auf unserer Eventseite verfolgt werden.

Die englische Live-Übertragung wurde von den GMs Laurent Fressinet und Stellan Brynell moderiert.

Das Tepe-Sigeman-Schachturnier findet vom 27. April bis 3. Mai 2024 im Elite Plaza Hotel in Malmö, Schweden, statt. Die Spieler:innen treten in einem Einzelrundenturnier mit acht Spieler:innen gegeneinander an. Die Zeitkontrolle beträgt 90 Minuten für 40 Züge, mit weiteren 30 Minuten für den Rest des Spiels und einem 30-Sekunden-Inkrement pro Zug.

PeterDoggers
Peter Doggers

Peter Doggers joined a chess club a month before turning 15 and still plays for it. He used to be an active tournament player and holds two IM norms.

Peter has a Master of Arts degree in Dutch Language & Literature. He briefly worked at New in Chess, then as a Dutch teacher and then in a project for improving safety and security in Amsterdam schools.

Between 2007 and 2013 Peter was running ChessVibes, a major source for chess news and videos acquired by Chess.com in October 2013.

As our Director News & Events, Peter writes many of our news reports. In the summer of 2022, The Guardian’s Leonard Barden described him as “widely regarded as the world’s best chess journalist.”

In October, Peter's first book The Chess Revolution will be published!


Company Contact and News Accreditation: 

Email: peter@chess.com FOR SUPPORT PLEASE USE chess.com/support!
Phone: 1 (800) 318-2827
Address: 877 E 1200 S #970397, Orem, UT 84097

Mehr von PeterDoggers
Niemann sichert Gelder für 1-Millionen-Dollar-Buy-In-Turnier

Niemann sichert Gelder für 1-Millionen-Dollar-Buy-In-Turnier

Nakamura ist neuer Spitzenreiter in Norwegen: 5 klassische Siege in Runde 4

Nakamura ist neuer Spitzenreiter in Norwegen: 5 klassische Siege in Runde 4