Chess.com gibt die Bullet-Schach Championship bekannt

Chess.com gibt die Bullet-Schach Championship bekannt

News
News
|
4 | Chess.com Nachrichten

Chess.com gibt die Bullet-Schach Championship bekannt

Palo Alto, Kalifornien, 11. Februar 2019 - Wie Chess.com heute bekanntgab, werden diesen April die besten und schnellsten Schachspieler der Welt bei der Chess.com Bullet-Schach Championship antreten. Bei der fünftägigen Veranstaltung wird der am höchsten bewerteten Bulletschachspieler auf Chess.com, Hikaru Nakamura, bestrebt sein, seinen "inoffiziellen" Titel als Bullet-Schach Weltmeister gegen ein Elite-Feld von Bulletspielern zu behaupten.

Die Bullet-Schach Championship geht vom 3. bis zum 7. April und wird auf www.Twitch.tv/Chess übertragen. Der Preisfonds beträgt $15,000.

Nakamura, der seit langem den Ruf als der beste Bulletschachspieler der Welt genießt, wird das exklusive Teilnehmerfeld anführen. Nakamura gewann die Speed Chess Championship 2018 hauptsächlich wegen seiner überragenden Fähigkeiten bei einer Bedenkzeit von einer Minute pro Partie.

Hikaru Nakamura will headline the Bullet Chess Championship
Hikaru Nakamura wird das Teilnehmerfeld der Bullet-Schach Championship anführen.

Nun wird Nakamura sein Können mit seiner Hand (und seiner Maus) gegen das stärkste Teilnehmerfeld aller Zeiten unter Beweis stellen. Als höchstbewerteter Bulletspieler auf Chess.com wird Nakamura ab dem Viertelfinale, welches am 6. April ausgetragen wird, an Nummer 1 gesetzt sein.

7 weitere Großmeister werden versuchen, Nakamura den Titel streitig zu machen. 4 davon werden eingeladen werden und 3 weitere können sich dafür qualifizieren. 

Die Qualifikationsturniere für die Bullet-Schach Championship finden am 3. und 4. April statt. Alle Titelträger können sich für die beiden 25 Runden Turniere anmelden und der jeweilige Sieger gewinnt einen Startplatz im Hauptturnier.

Am 5. April haben die Spieler dann die letzte Chance sich zu qualifizieren, denn dann findet ein 4-fach Round-Robin Turnier für 10 Spieler statt und auch hier erhält der Sieger einen Startplatz im Hauptturnier.

Für das Round-Robin Turnier werden 4 "Wild-Cards" vergeben. Die weiteren 6 Teilnehmer sind die 2.-4. platzierten Spieler der ersten beiden Qualifikationsturniere.

Maxime Vachier-Lagrave has accepted his invitation to the Knockout Stage (8-players) of the Bullet Chess Championship
Maxime Vachier-Lagrave nimmt ebenfalls bei der Bullet-Schach Championship teil.

Weltmeister Magnus Carlsen hat die Einladung von Chess.com ausgeschlagen, aber der ehemalige Blitz-Weltmeister Alexander Grischuk und die Nummer 1 Armeniens,  Levon Aronian, haben ihre Teilnahme bestätigt.

Alexander Grischuk Chess.com World Bullet Championship
Alexander Grischuk ist auch dabei!

Sobald die Qualifikation abgeschlossen ist, treten die 3 Qualifikanten und die 5 eingeladenen Spieler im K.O. Modus gegeneinander an. Das Viertel- und Halbfinale wird am 6. April gespielt und am nächsten Tag folgt das Finale und das Spiel um den dritten Platz.

Diese Duelle werden in einem ganz neuen Modus ausgetragen werden.

Jedes Viertelfinale wird eine halbe Stunde dauern. Für die Halbfinals sind jeweils 60 Minuten angesetzt. Wer in dieser Zeit die meisten Partien gewinnt, kommt eine Runde weiter. Sollten die Duelle nach Ablauf der regulären Spielzeit unentschieden stehen, wird der Sieger in einem Doppel-Sudden-Death ermittelt. Das heißt, dass immer 2 Partien gespielt werden und wer in diesen beiden Partien 1.5 Punkte erzielt, kommt weiter.

Das Finale und das Spiel um den dritten Platz wird im "Tennis Format" gespielt. Es werden nur Siege gezählt und wer zuerst 6 Partien gewinnt, gewinnt einen Satz. Das Spiel um den dritten Platz wird auf 2 Gewinnsätze, das Finale auf 3 Gewinnsätze gespielt.

Weitere Informationen über die Veranstaltung findet Ihr hier:

Die Chess.com Bullet Championship 

Auf den Sieger wartet ein Preisgeld von $4,000. Der zweitplatzierte Spieler erhält $2,000 und der Dritte darf sich über $1,500 freuen. Alle Preise und den Zeitplan findet Ihr hier.

Markiert Euch also am besten jetzt schon den Zeitraum vom 3. bis zum 7. April rot im Kalender und seht Euch die Veranstaltung auf Twitch.tv/Chess an. Es wird auf jeden Fall das schnellste Schachevent des Jahres werden.

Kontakt:

Nick Barton
Director of eSports, Chess.com
E-Mail: esports@chess.com
Telefon: +1 (800) 318-2827

###

Mehr von News
Die FIDE Online Olympiade beginnt am 25. Juli auf Chess.com

Die FIDE Online Olympiade beginnt am 25. Juli auf Chess.com

Der Titled Tuesday ist jetzt der Speed Chess Championship Grand Prix

Der Titled Tuesday ist jetzt der Speed Chess Championship Grand Prix