FIDE Online Olympiade: China und Deutschland scheiden aus
The decisive moment in the China-Ukraine match.

FIDE Online Olympiade: China und Deutschland scheiden aus

PeterDoggers
PeterDoggers
|
0 | Berichterstattung von einem Schach-Event

Armenien, Ungarn, Polen und die Ukraine stehen im Viertelfinale der FIDE Online Olympiade. Neben Deutschland ist auch völlig überraschend China im Achtelfinale gescheitert!

So könnt Ihr zusehen!
Alle Partien der FIDE Online Olympiade findet Ihr hier auf unserer Live Events Plattform. Die Übertragung der Playoffs auf Chess.com/TV mit Kommentaren von IM Steve Berger beginnt am Donnerstag um 10.00 Uhr.
Zeitplan:
Freitag, 28. August:

Indien-Armenien
Runde 1: 13:00 Uhr
Runde 2: 14:00 Uhr
Russia-Hungary
Runde 1: 16:00 Uhr
Runde 2: 17:00 Uhr
Azerbaijan-Poland
Runde 1: 18:00 Uhr
Runde 2: 19:00 Uhr
USA-Ukraine
Runde 1: 18:00 Uhr
Runde 2: 19:00 Uhr

China-Ukraine: 1-1 (6-7)

Brett China Elo 3 : 3 Ukraine Elo
1.1 GM Ding, Liren 2836 1 - 0 GM Ivanchuk, Vasyl 2686
1.2 GM Wei, Yi 2752 ½ - ½ GM Korobov, Anton 2794
1.3 GM Hou, Yifan 2621 1 - 0 IM Gaponenko, Inna 2375
1.4 GM Ju, Wenjun 2610 ½ - ½ GM Zhukova, Natalia 2312
1.5 GM Liu, Yan 2427 0 - 1 GM Shevchenko, Kirill 2425
1.6 WIM Ning, Kaiyu 1884 0 - 1 FM Berdnyk, Mariia 2169
Brett Ukraine Elo 3 : 3 China Elo
1.1 GM Ivanchuk, Vasyl 2686 ½ - ½ GM Ding, Liren 2836
1.2 GM Korobov, Anton 2794 ½ - ½ GM Yu, Yangyi 2738
1.3 IM Osmak, Iulija 2356 1 - 0 GM Tan, Zhongyi 2501
1.4 IM Gaponenko, Inna 2375 ½ - ½ GM Lei, Tingjie 2527
1.5 GM Shevchenko, Kirill 2425 ½ - ½ GM Liu, Yan 2427
1.6 FM Berdnyk, Mariia 2169 0 - 1 WGM Zhu, Jiner 2326

China hatte nicht nur bei der letzten Olympiade sowohl die Damen- als auch die Herrenkonkurrenz gewonnen, sondern auch noch vor wenigen Wochen den Online Nations Cup. Deshalb gingen die Chinesen natürlich als haushoher Favorit in dieses Duell und das Ausscheiden der Chinesen ist zweifellos die größte Überraschung des Turniers.

Beide Duelle endeten mit einem 3:3 Unentschieden wobei die Ukrainer an den U20 Bretten deutlich mehr Punkte erzielen konnten. Überraschend war, dass die Chinesen im zweiten Duell auf die Großmeisterinnen Hou Yifan und Ju Wenjun verzichteten.

Hätte aber Tan Zhongyi bereits in der Eröffnung gegen IM Iulija Osmak eine Taktik gesehen, würde heute wohl niemand darüber spekulieren, warum die beiden besten Damen der Welt im zweiten Duell pausierten:

Da beide Duelle 3:3 endeten, musste eine einzige Armageddon Partie (Weiß hat 5 Minuten und Schwarz nur 4, aber Weiß muss gewinnen!) über den Einzug ins Viertelfinale entscheiden. Aber wer würde die Partie spielen?

Die Regeln sehen vor, dass gelost wird, in welcher der vier Kategorien das Armageddon gespielt werden soll: Offen, Frauen, U20 oder Mädchen U20. Dann bestimmen die Kapitäne welche ihrer Spieler sie ins Rennen schicken werden.

Das Los fiel auf die U20 Spieler und die Kapitäne vertrauten auf Kirill Shevchenko und Liu Yan.

In der Endphase der Partie erweckte Weiß den Eindruck, dass sein Plan nur darin bestand, seinen Gegner über die Zeit zu ziehen. Das ist jedoch eine ganz normale Taktik im Online-Schach und am Ende hatte Shevchenko dann doch noch einige Fortschritte gemacht und hätte sogar eine ganze Figur gewinnen können. Dann ging aber "Plan A" auf und Liu überschritt seine Bedenkzeit.

Von dem Moment an, als das Turnier angekündigt wurde, wurde darüber gestritten, ob es eine gute Idee ist, dass alle Mannschaften mit 2 U20 Spielern (eine davon weiblich) antreten müssen. GM Peter Heine Nielsen hätte es lieber gesehen, dass Länder mit ihren stärksten Spielern spielen würden, aber GM Ivan Sokolov wies darauf hin, dass die Ukraine an allen Brettern gut gespielt und den Sieg auch verdient hat:

Deutschland-Ungarn: 1-1 (6-7)

Brett Ungarn Elo 3½:2½ Deutschland Elo
1.1 GM Erdos, Viktor 2580 ½ - ½ GM Wagner, Dennis 2454
1.2 GM Banusz, Tamas 2614 ½ - ½ GM Fridman, Daniel 2610
1.3 WGM Papp, Petra 2297 0 - 1 IM Paehtz, Elisabeth 2369
1.4 WGM Gara, Ticia 2274 1 - 0 FM Schulze, Lara 2125
1.5 GM Kozak, Adam 2438 1 - 0 IM Vogel, Roven 2506
1.6 WFM Demeter, Dorina 1885 ½ - ½ WIM Muetsch, Annmarie 2188
Brett Deutschland Elo 3½:2½ Ungarn Elo
1.1 GM Wagner, Dennis 2454 1 - 0 GM Erdos, Viktor 2580
1.2 GM Fridman, Daniel 2610 ½ - ½ GM Banusz, Tamas 2614
1.3 IM Paehtz, Elisabeth 2369 1 - 0 GM Hoang, Thanh Trang 2338
1.4 FM Schulze, Lara 2125 0 - 1 WGM Papp, Petra 2297
1.5 IM Vogel, Roven 2506 0 - 1 GM Kozak, Adam 2438
1.6 WIM Muetsch, Annmarie 2188 1 - 0 WFM Gaal, Zsoka 1816

Auch das Duell zwischen Deutschland und Ungarn wurde im Armageddon entschieden. Allerdings konnten beide Mannschaften ein Duell mit jeweils 3.5-2.5 für sich entscheiden.

Hier wurde die Herren-Kategorie ausgelost und so standen sich die Großmeister Tamas Banusz und Dennis Wagner gegenüber. Je knapper die Bedenkzeit wurde, desto dramatischer wurde die Partie. Am Ende entschieden 3 Zehntelsekunden auf der Uhr über den Einzug ins Viertelfinale:

Armenien-Griechenland: 2-0 (8-4)

Brett Griechenland Elo 1½:4½ Armenien Elo
1.1 GM Mastrovasilis, Dimitrios 2534 0 - 1 GM Aronian, Levon 2778
1.2 GM Halkias, Stelios 2576 0 - 1 GM Sargissian, Gabriel 2693
1.3 IM Tsolakidou, Stavroula 2302 1 - 0 GM Danielian, Elina 2358
1.4 WGM Botsari, Anna-Maria 2222 0 - 1 IM Mkrtchian, Lilit 2306
1.5 IM Theodorou, Nikolas 2559 ½ - ½ GM Martirosyan, Haik M. 2278
1.6 FM Avramidou, Anastasia 2052 0 - 1 WGM Sargsyan, Anna M. 2304
Brett Armenien Elo 3½:2½ Griechenland Elo
1.1 GM Aronian, Levon 2778 1 - 0 GM Banikas, Hristos 2615
1.2 GM Sargissian, Gabriel 2693 ½ - ½ GM Halkias, Stelios 2576
1.3 GM Danielian, Elina 2358 0 - 1 IM Tsolakidou, Stavroula 2302
1.4 IM Mkrtchian, Lilit 2306 ½ - ½ WGM Botsari, Anna-Maria 2222
1.5 GM Martirosyan, Haik M. 2278 ½ - ½ IM Theodorou, Nikolas 2559
1.6 WGM Sargsyan, Anna M. 2304 1 - 0 FM Avramidou, Anastasia 2052

In den weiteren Achtelfinals bekamen wir dann keine Armageddons mehr zu sehen. Hauptsächlich weil die Griechen kein Mittel gegen Levon Aronian und Anna Sargsyan fanden, gewann Armenien beide Duelle. Aronians ersten Sieg haben wir uns genauer angesehen:

Bulgarien-Polen: 0-2 (5.5-7.5)

Brett Bulgarien Elo 2½:3½ Polen Elo
1.1 GM Delchev, Aleksander 2630 0 - 1 GM Duda, Jan-Krzysztof 2774
1.2 GM Enchev, Ivajlo 2484 0 - 1 GM Wojtaszek, Radoslaw 2662
1.3 GM Stefanova, Antoaneta 2461 1 - 0 GM Socko, Monika 2321
1.4 IM Salimova, Nurgyul 2085 1 - 0 IM Cyfka, Karina 2330
1.5 IM Petrov, Martin 2393 0 - 1 IM Gumularz, Szymon 2277
1.6 WIM Radeva, Viktoria 2052 ½ - ½ WIM Sliwicka, Alicja 2059
Brett Polen Elo 4 : 2 Bulgarien Elo
1.1 GM Duda, Jan-Krzysztof 2774 1 - 0 GM Delchev, Aleksander 2630
1.2 GM Wojtaszek, Radoslaw 2662 1 - 0 GM Enchev, Ivajlo 2484
1.3 GM Socko, Monika 2321 1 - 0 GM Stefanova, Antoaneta 2461
1.4 IM Cyfka, Karina 2330 0 - 1 IM Salimova, Nurgyul 2085
1.5 IM Gumularz, Szymon 2277 1 - 0 IM Petrov, Martin 2393
1.6 WIM Sliwicka, Alicja 2059 0 - 1 WIM Radeva, Viktoria 2052

Auch Polen konnte gegen Bulgarien beide Duelle für sich entscheiden. Hier waren es die Top-Spieler Jan-Krzysztof Duda und Radoslaw Wojtaszek, die den Grundstein zum Sieg legten. Hier ist Dudas zweiter Sieg des Tages:

Jan-Krzysztof Duda
Jan-Krzysztof Duda. Foto: Maria Emelianova/Chess.com.

Achtelfinale | Alle Partien

Die FIDE Online-Olympiade ist ein Online-Schachturnier für Nationalmannschaften, das vom 25. Juli bis 30. August 2020 auf dem Chess.com-Server stattfindet. Dabei treten 163 Teams und über 1.500 Teilnehmer aus aller Welt gegeneinander an.

Jede Mannschaft besteht aus sechs Hauptspielern und sechs Reservespielern. Unter den Hauptspielern müssen sich mindesten 2 Frauen, ein Jugendspieler (U20) und eine Jugendspielerin befinden. Für die Reservespieler gelten dieselben Voraussetzungen.

Die Bedenkzeit beträgt bei allen Partien 15+5


Weitere Artikel über die Schacholympiade:

Mehr von PeterDoggers
Nepomniachtchi darf bei der WM nicht für Russland spielen

Nepomniachtchi darf bei der WM nicht für Russland spielen

Ian Nepomniachtchi im Interview

Ian Nepomniachtchi im Interview