Schachbegriffe
Die Dame

Die Dame

Die Dame ist die stärkste Schachfigur und wird oft bei frühen und brutalen Angriffen eingesetzt. Es ist wichtig zu lernen, wie Du Deinen Gegner dazu bringen kannst, Deine gefährliche Dame zu fürchten!

Hier erfährst Du alles, was Du über die Dame wissen musst:


Die Dame

Jeder Spieler hat am Anfang einer Partie eine Dame. Die Damen beginnen die Partie in der Mitte des Schachbretts, direkt neben ihren Königen. Damit Du die Damen nicht aus Versehen auf ein falsches Feld stellst, kannst Du Dir diesen einfachen Spruch merken: Weiße Dame weißes Feld - Schwarze Dame schwarzes Feld!

Starting position for the queen the queen's starting position

So beginnt jede Schachpartie. Die Damen sind rot markiert.

Die Dame bildet zusammen mit den Türmen die Schwerfiguren und ist 9 Punkte wert. Damit ist die Dame die wertvollste Schachfigur. Sie ist wertvoller als ein Bauer, der nur einen Punkt wert ist, wertvoller als die Läufer und Springer, die jeweils drei Punkte wert sind und auch wertvoller als ein Turm, der fünf Punkte wert ist.

So zieht die Dame

Wie schon erwähnt ist die Dame die stärkste Schachfigur. Dies liegt daran, dass die Dame mehr Felder angreifen (oder verteidigen) kann, als jede andere Figur!

Die Dame zieht ähnlich wie mehrere andere Figuren. Sie kann sich wie ein König in jede Richtung bewegen, muss aber nicht bereits nach einem Feld anhalten. bewegt sich ähnlich wie mehrere Teile. Es kann sich wie ein König in jede Richtung bewegen (aber die Königin ist nicht auf ein einzelnes Feld beschränkt). Die Dame kann aber auch wie ein Turm ziehen:

queen moves like a rook queen can move like a rook
Die Dame kann wie ein Turm ziehen.

Und die Dame kann sich auch wie ein Läufer auf den Diagonalen bewegen:

The queen moves like a bishop the queen can move like a bishop
Die Dame kann auch wie ein Läufer ziehen.

Die Dame kann so weit ziehen wie sie will, solange sie nicht von einer anderen Figur blockiert wird. Sie schlägt andere Figuren, indem sie auf ein Feld zieht, auf dem eine freindliche Figur steht.

Eigentlich ist eine Dame wie ein Turm und ein Läufer, die zu einer Figur verschmolzen sind!

the queen moves like a rook and bishop combined the queen can move
Die Dame kann auf alle rot markierten Felder ziehen!

Die Dame kann aber nicht wie ein Springer über andere Figuren springen! Wenn sie blockiert ist, wie zum Beispiel in der Grundaufstellung, kann sie nicht ziehen!

Test

Machen wir einen kleinen Test. Kann die weiße Dame den schwarzen Bauern auf f7 schlagen?

The queen Morphy opera house game can the queen capture on f7
Kann die weiße Dame den schwarzen Bauern auf f7 schlagen?

Leider nicht, denn der eigenen Läufer auf c4 blockiert die weiße Dame. Allerdings könnte sie den Bauern auf b7 schlagen.

Wie bereits erwähnt, kann eine Dame verwendet werden, um besonders frühe und bösartige Angriffe durchzuführen. Kann die weiße Dame in dieser Stellung den schwarzen Bauern auf f7 schlagen?

the queen can the queen capture the f7 pawn queen attacks f7
Kann die weiße Dame den schwarzen Bauern auf f7 schlagen?

Oh ja! Und welch ein toller Zug das ist! Hast Du es schon erkannt? Der schwarze König ist Schachmatt!

Fazit

Jetzt weißt Du, auf welchen Feldern die beiden Damen die Partie beginnen, wie viel eine Dame wert ist, wie sie zieht und wie sie schlägt! Wir wünschen Dir viel Spaß, wenn Du mit Deiner Dame Angst und Schrecken verbreitest.


Sieh Dir die Video-Lektion an

Einen Artikel zu lesen ist eine fantastische Möglichkeit, um etwas Neues zu lernen, aber es ist nicht jedermanns Sache. Das Ansehen eines Videos kann genauso lehrreich sein! Sieh Dir doch einfach diese kurze Video-Lektion über die Dame an, um die eben erklärten Konzepte besser zu verstehen oder zu vertiefen. Wir sehen uns wieder bei der nächsten Lektion!

Zugehörige Schachbegriffe