Schachbegriffe
Schach

Schach

Ein Schach zu geben ist ein äußerst wichtiges Konzept im Schachspiel. Der Begriff wird viel herumgeworfen, aber was bedeutet es eigentlich, wenn jemand im Schach steht oder ein Schach gibt? Lass es uns herausfinden!

Hier erfährst Du alles, was Du über Schachs wissen musst:


Was ist ein Schach?

Wenn ein König angegriffen ist, nennt man das Schach. In der Notation wird das mit einem "+" gekennzeichnet. "Schach" bedeutet so viel wie "Vorsicht! Dein König ist angegriffen!". Da ein König nicht geschlagen werden darf wird der Begriff "Schach" benutzt, wenn ein König angegriffen ist.

Wenn ein König im Schach steht, muss er darauf reagieren und das Schach abwehren! In der folgenden Stellung hat Weiß gerade seinen Läufer auf das Feld b5 gezogen und greift damit den schwarzen König an. Das bedeutet, dass der schwarze König im Schach steht.

check
Der Läufer auf b5 gibt dem schwarzen König auf e8 ein Schach!

Wenn man persönlich am Brett gegen einen anderen Spieler spielt, ist es üblich "Schach" zu sagen, wenn man den König seines Gegners angreift (obwohl dies bei Turnieren nur selten gemacht wird). Hier ist ein berühmtes (und albernes) Schachzitat zu Schachs:

Gib immer ein Schach - Es könnte ein Matt sein!
— Unbekannt

Jetzt weißt Du was ein Schach ist, aber vielleicht wirst Du Dich jetzt fragen: "Und wie komme ich aus einem Schach, wenn ich im Schach stehe?" Dazu hast Du drei Möglichkeiten.

Wie kommt man aus einem Schach heraus?

Du kannst Deinen König aus dem Schach ziehen, das Schach blockieren, oder die Figur die das Schach gibt, schlagen.

In der folgenden Stellung hat Schwarz den Zug Dxf2+ gespielt. Wie kommst Du jetzt aus dem Schach heraus?

check
Wie kommt Weiß aus dem Schach?

Genau! Du kannst keine Figur zwischen Dame und König ziehen und Dein König hat auch kein Feld, auf dem er vor dem Schach der Dame flüchten könnte! Also musst Du mit Deinem König die schwarze Dame schlagen.

check
Weiß hat das Schach abgewehrt!

Jetzt ist der weiße König nicht mehr angegriffen. Also steht Weiß nicht mehr im Schach. Und ganz nebenbei hat Weiß auch noch die schwarze Dame gewonnen!

Versuchen wir noch eine Stellung: Im nächsten Diagramm gibt die weiße Dame auf c8 dem schwarzen König ein Schach. Die Dame kann diesmal jedoch nicht geschlagen werden und der König hat wie schon in der letzten Übung kein Feld, auf dem er vor dem Schach flüchten könnte, denn der Springer auf g5 kontrolliert das Feld f7. Schwarz muss das Schach also blockieren. Aber wie?

block the check
Wie kann Schwarz das Schach abwehren?

Richtig! Schwarz kann seinen Turm auf das Feld f8 ziehen. Nach dem Zug Tf8 steht der schwarze König nicht mehr im Schach.

blocked check
Schwarz hat das Schach abgewehrt.

Aber was passiert, wenn Du im Schach stehst und das Schach nicht blockieren und die schachgebende Figur nicht schlagen kannst und Dein König auch kein Feld hat, auf dem er vor dem Schach flüchten könnte? Wenn Du im Schach bist und das Schach nicht abwehren kannst, dann bist Du Schachmatt und die Partie ist vorbei!

Test

Machen wir einen kleinen Test! Schwarz hat gerade seinen Springer von g8 nach f6 gespielt. Ist jetzt einer der beiden Könige im Schach?

no check
Ist einer der beiden Könige im Schach? 
Nein! Keiner der Könige ist angegriffen! Spielen wir einfach einen Zug weiter. Weiß zieht seinen Springer auf das Feld d6. Steht jetzt einer der Könige im Schach?

smothered checkmate
Ist das ein Schach oder ein Schachmatt oder keines der beiden?

Ja! Der weiße Springer auf d6 gibt dem schwarzen König ein Schach! Wenn Du auch noch erkannt hast, dass der schwarze König Schachmatt ist, bekommst Du einen Bonus-Punkt und wenn Du auch noch weißt, dass dieses Schachmatt ersticktes Matt heißt, sogar zwei!

Fazit

Du weißt jetzt was ein Schach ist, wie man aus dem Schach herauskommt, wie man jemanden ein Schach gibt und wie man ein Schach erkennt! Denke immer an die Sicherheit des Königs! Sowohl bei Deinem eigenen König als auch bei dem König Deines Gegners. Genieße Dein neues Schachwissen und wir hoffen, dass noch viele Deiner Schachs zu einem Schachmatt führen werden.


Sieh Dir die Video-Lektion an

Einen Artikel zu lesen ist eine fantastische Möglichkeit, um etwas Neues zu lernen, aber es ist nicht jedermanns Sache. Das Ansehen eines Videos kann genauso lehrreich sein! Sieh Dir doch einfach diese kurze Video-Lektion über das Schach an, um die eben erklärten Konzepte besser zu verstehen oder zu vertiefen. Wir sehen uns wieder bei der nächsten Lektion!

Zugehörige Schachbegriffe