Ein Schach Test für Spieler mit 1600 und besser

Ein Schach Test für Spieler mit 1600 und besser

IM Silman
03.11.2017, 00:00 |
69 | Andere

Immer wenn ich Leserfragen beantworte, versuche ich Antworten zu geben, die in etwa der Spielstärke des Fragestellers entsprechen. Natürlich verstehen dann manchmal Anfänger meine Antworten nicht und genauso unterfordern dann manchmal meine Antworten fortgeschrittene Spieler, aber ich gebe mein bestes und versuche, dass in jedem Artikel für jeden etwas dabei ist.

In diesem Artikel veröffentliche ich keine Leserfragen. Ich gebe Euch nur Schachaufgaben, die manchmal taktisch und manchmal positionell zu lösen sind. Ob die Antwort ein taktischer Schlag oder ein unauffälliger Zug, der einfach nur die Stellung verbessert, ist, müsst ihr selbst herausfinden.

In echten Partien sagt Euch ja auch niemand, ob ihr eine Taktik zur Verfügung habt, oder was sonst der beste Plan/Zug ist.

null

Die Aufgaben sind für Spieler zwischen 1600 und 2100 geeignet. Versucht Euer Bestes zu geben und ärgert Euch nicht, wenn Ihr eine Aufgabe nicht lösen könnt, sondern versucht einfach, daraus zu lernen.

Zuerst noch eine allgemeine Information: Viele Nutzer wissen nicht, dass sie auf Chess.com immer auf das Fragezeichen unten links klicken können, um diverse Hilfen zu erhalten. Ein weiterer Punkt, der immer wieder zu Verwirrungen führt, sind alternative Züge. Ja, natürlich gibt es Situationen, in denen es mehr als einen guten Zug gibt (oder auch mehrere Möglichkeiten um Matt zu setzen!). Und wenn so etwas vorkommt denken einige immer wieder, dass ich etwas übersehen habe. Das ist aber nicht der Fall. Das Problem ist, dass die Software nur EINEN besten Zug zulässt. Alternativzüge erwähne ich aber in der Regel in den Bemerkungen!

So, dann wünsche ich Euch viel Spaß und vergesst nicht, die Beschreibungen zu lesen!

PUZZLE 1 A

Findet zuerst raus, ob Weiß klar besser steht, etwas besser, ob die Stellung ausgeglichen ist, oder ob ihr vielleicht sogar lieber mit Schwarz weiterspielen möchtet! Danach (egal wie ihr die Stellung beurteilt) sollt ihr versuchen, den besten Zug für Weiß zu finden.

PUZZLE 1B

Ziehe den "großen Zug" des ersten Puzzles und finde danach den besten Zug für Schwarz.

 

PUZZLE 2

Wie sollte Schwarz weiterspielen?

 

PUZZLE 3

Was ist die beste Strategie für Weiß?

PUZZLE 4

Was hat Weiß, das Schwarz nicht hat?



PUZZLE 5

Hat Schwarz die Eröffnung verbockt oder gibt es einen Zug, der ihm Ausgleich verschafft? 10...Sfd7 sieht interessant aus, aber wir wollen diesen Zug ignorieren und uns auf zwei andere Fortsetzungen konzentrieren: 10...c5 11.Lb5 und 10...Sbd7 11.Lb5.

PUZZLE 5A

PUZZLE 5B

Wie ist es Euch ergangen? Schreibt Eure Erfahrungen einfach ins Kommentarfeld. 

Mehr von IM Silman
Wie man Schachmuster lernt

Wie man Schachmuster lernt

Die extrem wichtige Manipulation von Bauernstrukturen

Die extrem wichtige Manipulation von Bauernstrukturen