Study Plan: Die Grundlagen des Schachspiels

Study Plan: Die Grundlagen des Schachspiels

News
News
01.08.2011, 00:00 |
121 | Chess.com-Hilfe

Empfohlenes Level: Totaler Anfänger (Rating 0-1000)

Verbessere Dein Schach und lerne Chess.com dafür zu benutzen!


Zu wissen, wie die Figuren ziehen ist nur der Anfang beim Schach, denn da gibt es noch so viel mehr! Nimm Dir einfach die Zeit und mach alle Aufgaben dieser Lektion. Es wird die Basis deiner ganzen Schachkarriere sein!

1. Lerne die Regeln

Vergewissere dich, dass Du die Schachregeln zu 100% verstehst:

2. Spiel 2 Live Spiele.

Spiel deine ersten beiden Partien Schach (wir empfehlen die Zeitkontrolle auf 15 Minuten für jeden Spieler zu setzen)

Geh jetzt zu deiner Live Chess Homepage und klicke eine deiner Partien an, die Du gerade gespielt hast. Beachte die Pfeile unter jedem Zug um über deine eigene Partie nocheinmal nachzudenken. Du musst eigentlich garnichts besonderes machen. Sieh Dir einfach nochmal die Züge an.

Du solltest jeden Tag solange Spielen wie es dir Spass macht. Regelmäßig zu Spielen hilft Dir besser zu werden und das neu gelernte anzuwenden. Besuch immer wieder die Live Chess Homepage um deine eigenen Partien nochmal anzusehen und vielleicht wirst Du sogar die Fehler die Du gemacht hast, selbst entdecken, und in Zukunft vermeiden.

3. Löse 3 Taktikaufgaben.

Gehe zu Taktiken, und klick auf "Training starten". Es ist wirklich so einfach! Versuche 3 Aufgaben zu lösen. Jedesmal wenn Du eine Aufgabe falsch löst, klicke auf "Lösung". Lass Dir vom Computer die richtigen Züge zeigen und versuch zu verstehen warum diese die richtigen gewesen wären. Dann klickst du auf "Analysebrett" und baust die Stellung dort auf, indem Du die Figuren auf die entsprechenden Felder ziehst. Dann versuchst Du das Rätsel nocheinmal zu lösen aber versuche auch, die komplette Zugfolge zuerst vor deinem geistigen Auge komplett durchzuspielen, bevor Du eine Figur ziehst. Das sollte übrigends jeder Spieler nach jeder nicht gelösten Taktikaufgabe machen.

Taktikaufgaben solltest Du jeden Tag machen! Dein Taktisches Auge zu schulen ist der schnellste Weg um dein Schach zu verbessern. Verschwende nicht deine Zeit mit dem Auswendiglernen von Eröffnungen sondern verbessere deine Taktik!

4. Starte eine "Fernschachpartie".

Online "Fernschach" basiert auf der Idee des heutzutage aus der Mode gekommenen Fernschachs. Heute senden wir aber keine Postkarten mehr, auf die wir unserm Spielpartner unsere Züge schreiben - denn solche Partien haben oft 20 Jahre gedauert - sondern teilen uns die Züge online mit, was die Spielzeit auf wenige Tage oder Wochen verkürzt.

Momentan laufen mehrere tausend Fernschachpartien auf Chess.com. Gehe einfach auf Online Chess and starte eine Partie mit 3 Tagen Bedenkzeit pro Zug. Mach dich mit dem etwas anderen Erscheinungsbild und der etwas anderen Zeitkontrolle im Fernschach vertraut und dann machst Du einfach den ersten Zug.

Du kannst soviel Fernschachpartien gleichzeitig spielen wie Du willst, denn Du machst ja pro Tag und pro Partie maximal einen Zug, der nur wenige Minuten in Anspruch nimmt. Natürlich kannst Du auch Freunde zu einer Partie Fernschach einladen!

Nützliche Tips:

  • Sei immer höflich.
  • Sei gegenüber deinen Spielpartnern höflich, und verliere niemals eine Partie indem Du einfach nicht mehr ziehst (beende alle Partien die Du angefangen hast).
  • Wenn du ein Spiel verloren hast, bedanke Dich bei deinem Gegner für das Spiel. Du wirst sehen, dass Du damit viele neue Freunde finden wirst, die dir auch helfen werden, dein Schachspiel zu verbessern.

5. Löse das tägliche Schach-Puzzle.

Versuch das tägliche Schachpuzzle zu lösen. Gany oben findest Du immer das aktuelle Puzzle. Ein Mausklick startet das Puzzle und dann kannst Du die Figuren ziehen. Wenn Du die Lösung nicht finden solltest, kannst Du auf "Lösung zeigen" klicken (diese Puzzle sind manchmal wirklich schwer), und Du kannst auch im Forum darüber diskuttieren.

Du solltest dich jeden Tag an diesem Puzzle versuchen. Die Puzzle werden im laufe einer Woche immer schwerer. Wenn Du ein Puzzle nicht verstehst, kannst Du jederzeit im  Forum nach einer Erklärung fragen!

6. Mach 3 Chess.com/Trainings.

Gehe zu den Trainingsaufgaben. Es gibt dort 9 Kategorien und die obersten Aufgaben sind immer die leichtesten. Versuchen wir uns gleich jetzt am Schachmatt mit der Dame!

Das erste Hauptziel ist es, dich mit den Trainings vertraut zu machen. Das zweite, die Aufgaben zu lösen. Du kannst dich verbessern indem Du die Aufgabe so oft wiederholst bis Du sie "blind" beherrscht (deshalb gibts auch die Restart-Option).

Hier ist die Reihenfolge, in der Du die Aufgaben lösen solltest: Schachmatt mit der Dame, 2 Läufer Schachmatt, Läufer auf verschiedenfarbigen Feldern + 2 Bauern, und dann Turm und Bauern Grundregeln. In den ersten beiden Übungen musst Du nur gewinnen. In den letzten beiden musst Du dich verteidigen und ein Remis schaffen.

 


Teste Deine neuen Fähigkeiten.

Frage 1: Auch wenn sich die Historiker nicht ganz einig sind ob dies richtig ist, aber woher stammt das Schachspiel laut des Artikels in der Aufgabe #1 ?

Frage 2: Welche Figur muss die Dame laut FM Todd Andrews in seinem Video Alles was zu wissen musst, Teil 1: Lerne Schach zu spielen zuerst schlagen, um ihre ganzen diagonalen Kräfte entfalten zu können?

Frage 3: Wie verbessert man sich am schnellsten beim Schach, laut dieses Lehrplans?

Frage 4: Was empfiehlt dieser Lehrplan, was man tun sollte, wenn man sich eine seiner Partien nocheinmal ansieht?

Frage 5: Welche Schachfigur behandelt FM Todd Andrews in seinem Video Schach heute! Teil 2?

 

Antworten: 1. Indien, vor etwa 2000 Jahren; 2. den Läufer auf g7; 3. Den Taktiktrainer so oft wie möglich benutzen.; 4. "nach Fehlern suchen und bessere Optionen finden"; 5. Springer

Mehr von News
Wie wird man ein Top Blogger auf Chess.com

Wie wird man ein Top Blogger auf Chess.com

Die 12 gruseligsten Gesichter im Schach

Die 12 gruseligsten Gesichter im Schach