Study Plan für Anfänger: Taktiken!

Study Plan für Anfänger: Taktiken!

News
News
01.08.2011, 00:00 |
0 | Chess.com-Hilfe

Empfohlenes Level: Anfänger (Rating 1000-1399)

Taktiken, Taktiken und noch mehr Taktiken! Lerne wie man mit Taktiken gewinnt!

Aufgaben:

  1. Lerne, die wichtigsten taktischen Muster zu erkennen.
  2. Entdecke taktische Möglichkeiten in deinen Partien.
  3. Löse jeden Tag 10-15 Puzzles im Taktiktrainer (20-30 Minuten).
  4. Überprüfe dein taktisches Wissen.
  5. Löse diese Taktischen Aufgaben.
  6. Löse das Quiz!

Wie ein Ausdauersportler seine Kondition, muss ein Schachspieler regelmäßig seine taktischen Fähigkeiten trainieren. Hier findest du nützliche Tips, wie Du dein taktisches Auge und deine Rechenfähigkeiten steigern kannst.

1. Lerne, die wichtigsten taktischen Muster zu erkennen.

Um Taktiken anzuwenden - oder sie abzuwehren - mußt Du diese natürlich zuerst erkennen. Deshalb ist es zwingend notwendig, dass Du dich mit den wichtigsten taktischen Motiven vertraut machst.

Die häufigsten Taktiken sind Gabel/Doppelangriffe, Fesselungen, Spieße und Abzüge. Es wäre deshalb schlau, sich als erstes mit diesen Konzepten zu befassen.

2. Eindecke taktische Möglichkeiten in deinen Partien.

Da Du jetzt weißt, wie die gebräuchlichsten Taktiken funktionieren, ist es an der Zeit, dein neu erworbenes Wissen anzuwenden. Deine Augabe:

  • Spiele weiter Schachpartien indem Du einen der beiden nachstehenden Links klickst:
  • Such nach taktischen Möglichkeiten während deiner Partien wie sie in Punkt #1 beschrieben sind. (Falls nötig, lies den ersten Punkt einfach nochmal.)
  • Versuch nicht, einfach nur Figuren abzutauschen, sondern versuche Taktiken anzuwenden um die Oberhand zu bekommen.
  • Nimm dich vor taktischen Drohungen deiner Gegner in Acht.
  • Sprich jedes taktische Motiv, das Du in deinen Partien findest, laut aus (oder flüster es zumindest)!
  • Spiel mindestens 50 Partien und folge dem letzten Ratschlag nach jedem Zug! Schon bald wirst Du Taktiken ganz automatisch erkennen.

3. Löse jeden Tag 10-15 Puzzle im Taktiktrainer (20-30 Minuten).

Eigentlich wollen wir dir keine Zeitvorgaben diktieren, aber hier machen wir eine Ausnahmen. Taktiken sind eine so essentielle Technik im Schachspiel, dass jeder Schachspieler sich jeden Tag damit beschäftigen sollte.

Vielleicht macht es dir auch so viel Spass, dass Du mehr als 20-30 Minuten damit verbringen möchtest. Kein Problem, aber Qualität geht vor Quantität! Nimm dir auf jeden Fall genug Zeit, damit du soviele Puzzles wie möglich löst, und die Lösung der Puzzle, die Du nicht lösen konntest, auch wirklich verstehst. Starte auf keinen Fall blind, ein Puzzle nach dem anderen.

Zum Taktiktrainer:

4. Überprüfe dein taktisches Wissen.

Sie dir die wichtigsten taktischen Muster, die Du schon gelernt hast, noch einmal an!

Lies diesen Artikel von IM Jeremy Silman:

Nach den Regeln. Wie sollten Anfänger fortfahren?

Sieh dir hierzu auch folgende Videos an:

5. Löse diese Taktischen Aufgaben.

Auch wenn dir einige dieser Aufgaben leicht vorkommen werden, empfehlen wir dir, alle bis zu Aufgabe #107 (in Jeremys Kurs) zu lösen, dann man kann sich die taktischen Grundmotive garnicht oft genug ansehen. Außerdem baut sich der Kurs vom Anfang bis zum Ende auf, und man kann das Ende nicht abschließen wenn man den Anfang nicht gemacht hat. Das Ziel sollte sein, in jedem Abschnitt mindestens 80% zu erreichen.

von IM Jeremy Silman (through lesson 107)

von FM Thomas Wolski

 


Teste deine neu erworbenen Fähigkeiten:

Dieser Abschnitt enthält Fragen, die Du beantworten können solltest, wenn Du alle Punkte des Lehrplans durchgearbeitet hast.

Frage 1: Was empfiehlt IM Silman seinen Lesern in dem Artikel "Nach den Schachregeln. Wie sollten Anfänger fortahren?", was diese sich nach jedem Zug aufschreiben sollten?

Frage 2: Welche Taktik wird  oft als Desperado-Idee bezeichnet?

Frage 3: Was empfiehlt IM Silman seinen Lesern in dem Artikel "Nach den Schachregeln. Wie sollten Anfänger fortahren?", was sie nun als nächstes machen sollten?

Frage 4: Wie wird das Schachmatt, das der Venusfliegenfalle folgt, genannt?

Frage 5: Welche taktische Idee greift eine andere Figur durch eine andere hindurch an (oder verteidigt eine eigene Figur durch eine andere Figur hindurch)?

 

Antworten: 1. "alle Figuren die geschlagen werden könnten und alle Drohungen"; 2. Zwischenzug; 3. eine Partiensammlung eines großen Taktikers wie z.B. von Alexander Alekhine zu kaufen; 4. Ersticktes Matt; 5.  Röntgenangriff.

Mehr von News
Die 12 gruseligsten Gesichter im Schach

Die 12 gruseligsten Gesichter im Schach

4 Spieler Schach: Wir man es spielt - und gewinnt

4 Spieler Schach: Wir man es spielt - und gewinnt