Wie wird man ein Top Blogger auf Chess.com

Wie wird man ein Top Blogger auf Chess.com

News
News
01.01.2017, 00:00 |
19 | Chess.com-Hilfe

Wir kann ich mich auf Chess.com/Blogs listen lassen?

Den Status "Top Blogger" vergeben die Mitarbeiter von Chess.com. Blogger, die regelmäßig positiv zur Chess.com Gemeinschaft beitragen kommen hierfür in Frage. Ihre Blogs werden dann hervorgehoben und manche Beiträge schaffen es sogar auf die Titelseite von chess.com, was natürlich mehr Leser verspricht.

Nur Blogs, die die folgenden 3 Voraussetzungen erfüllen, werden hierfür in Betracht gezogen:

  • Stellen Sie ihren Blog mit mindestens 2 einleitenden Absätzen vor
  • Das Titelbild muss eine Größe von 630x354 Pixel haben
  • Der Blog muss sich um Schach drehen, hilfreich und lehrreich sein, darf keine Werbung beinhalten (auch keine versteckte Werbung) und muss in einem positiven Tonfall geschrieben sein. Keinesfalls dürfen irgendwelche Rassen, Religionen, Partien, Geschlechter oder Nationalitäten diffamiert werden.

Noch mehr Fragen? Vielleicht sind die Fragen schon hier beantwortet.

Mein Blog erfüllt diese Voraussetzungen. Wie gehts jetzt weiter?

Füllen Sie das nachstehende Formular aus. Sobald sich unsere Mitarbeiter den Blog angesehen und die Erfüllung der Voraussetzungen bestätigt haben, werden Sie akzeptiert und auf chess.com/blogs/authors gelistet. Darüber werden Sie natürlich auch per E-Mail informiert.

Die am häufigst gestellten Fragen:

Mir macht es einfach nur Spaß einen Blog zu schreiben. Wie viele Menschen diesen Blog lesen ist mir dabei nicht so wichtig. Kann ich auch ohne das Formular einen Blog schreiben?

Natürlich! Chess.com bietet allen Mitgliedern die Möglichkeit, einen Blog zu schreiben. Hier gehts zu unserer Blog-Seite. Wir ermutigen alle unsere Mitglieder, aktive Blogger zu werden!

Ich bräuchte ein paar kreative Tipps, um wirklich gute Blogs zu schreiben. Könnt ihr mir dabei helfen? Yes, we can!

Wenn ihr diesen Schritten folgt, werdet ihr es sicherlich bald zu den Top Bloggern auf Chess.com schaffen.

Kann ich mir Beispiele von "Top Blogs" ansehen?

Klar! Hier sind einige:

Ich habe einige Blogs auf chess.com/blogs entdeckt, die die Kriterien überhaupt nicht erfüllen. Wen kann ich da kontaktieren?

Top Blogger sind Mitglieder von Chess.com, die regelmäßig gute Beiträge schreiben. Oft schreiben sie dabei über ihre eigenen Partien die sie hier auf Chess.com gespielt haben oder stellen Partien vor, die in Turnieren gespielt wurden. Manche schreiben aber auch über ihre eigenen schachlichen Probleme und/oder wie und ob sie diese gelöst haben. Dabei erfüllt nicht jeder Blog zu 100% unsere Standards, aber es lässt sich schon eine gewisse Linie erkennen.

Wenn jetzt jemand immer noch denkt, dass er einen Blog melden sollte, dann schreibt bitte eine Nachricht an das Mitglied Kirkwood und teilt ihm mit, warum diesem oder jenen Blogger der Top-Status aberkannt werden sollte.

Ich war Top Blogger, aber jetzt sehe ich meine Blogs nicht mehr an der Spitze und bei chess.com/blogs/authors bin ich auch nicht mehr gelistet. Was ist passiert?

Als erstes möchten wir Dir für Deine tollen Beiträge danken. Beachte aber, dass selbst unsere aktivsten Blogger, die schon lange auf chess.com sind, den oben aufgeführten Richtlinien folgen müssen, um ihren Status beizubehalten. Wir empfehlen Dir deshalb, alle Deine Beiträge zu überprüfen und festzustellen, ob einer Deiner Blogs möglicherweise nicht unseren Standards entspricht. Um den Top-Status erneut zu erhalten sende bitte eine Nachricht an das Mitglied Kirkwood und beschreibe ihm den Fall.


Ich blogge regelmäßig und habe das Formular ausgefüllt, bin aber trotzdem nicht gelistet! Warum?

Wenn Du Dir sicher bist, dass Du unsere Standards erfüllst und mindestens 5 aktuelle Blogs hast die den oben genannten Richtlinien entsprechen kannst Du unseren Support kontaktieren. In die Betreffzeile solltest Du "Top Blogger Consideration" schreiben.

Ich bin ein Top-Blogger und habe einige Blog-Posts gesehen, die es auf die Startseite von Chess.com geschafft haben, oder mit dem Hashtag #chesscommunity getwittert werden? Was macht diese Blogs so besonders und warum werden meine Blogs nicht auf diese Weise beworben?

Auf Chess.com werden jeden Tag dutzende, wenn nicht hunderte von tollen Beiträgen erstellt. Manchmal sind unsere Mitarbeiter dann einfach überfordert  und vielleicht haben wir Deinen großartigen Beitrag einfach übersehen. Du kannst Kirkwood aber jederzeit bitten, Deinem Blog mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Darf ich meinen Blog nutzen, um meine Angebote als Schachtrainer oder meine eigene Website zu bewerben?

Im Rahmen des Zumutbaren: Ja. Hier sind die Richtlinien:

  • Der Blog darf nicht vorrangig dem Ziel der Eigenwerbung dienen. Solche Blogs werden gelöscht und der Blogger verliert den Top-Status.
  • Den Lesern soll "Qualität zum Mitnehmen" geboten werden (lehrreich, unterhaltsam, aufschlussreich usw.). Wer die 80/20 Regel befolgt, sollte auf der sicheren Seite sein: 80% des Blogs sollte sich um das Thema drehen, 20% können für das Bewerben von Büchern, Videos oder Unterrichtsstunden verwendet werden.
  • Man darf auch Links zu seiner eigenen Webseite oder Seiten, die nichts mit Schach zu tun haben, einbauen. Links zu anderen Schachseiten sind jedoch verboten.
Mehr von News
Chess.com Bullet Meisterschaft 2019

Chess.com Bullet Meisterschaft 2019

Speed Chess Championship 2018 | Offizielle Informationen

Speed Chess Championship 2018 | Offizielle Informationen