Schachbegriffe
Aljechins Kanone

Aljechins Kanone

Aljechins Kanone? Hat der ehemalige Weltmeister etwa eine Kanone auf das Schachbrett gestellt? Nein, keine Angst. Aber dieser Aufbau ist trotzdem sehr gefährlich und Du solltest durchaus Respekt davor haben! Jetzt finden wir aber zuerst heraus, was die Aljechins Kanone überhaupt ist.

Hier ist alles, was Du über Aljechins Kanone wissen solltest:


Was ist Aljechins Kanone? 

Aljechins Kanone ist eine sehr bekannte Anordnung der Figuren. Sie bedeute, dass ein Spieler alle Schwerfiguren auf einer offenen oder halboffenen Linie aufreiht und dadurch eine Batterie erzeugt - insbesondere indem er die Dame hinter den beiden Türmen platziert.

Alekhine's gun
Weiß hat auf der d-Linie Aljechins Kanone aufgebaut.

Dieser Aufbau wurde nach dem ehemaligen Schachweltmeister Alexander Aljechin benannt, weil er mit dieser Konfiguration 1930 in Sam Remo gegen Aaron Nimzowitsch gewonnen hat. Aljechin hatte seine Kanone mit dem Zug 26.Dc1 vervollständigt:

Alekhine's gun
Durch den Zug 26.Dc1 bekam die Schachwelt erstmals Aljechins Kanone zu sehen.

Nach diesem Zug war die Partie für Schwarz eigentlich schon verloren und Nimzowitsch gab nur vier Züge später auf. Hier ist die ganze Partie: 

Warum ist Aljechins Kanone so gefährlich? 

Aljechins Kanone ist so gefährlich, weil sie auf einer Linie einen sehr starken Druck ausübt. Die Schwerfiguren fühlen sich auf offenen und halboffenen Linien am wohlsten und wenn es Dir gelingt, alle drei Schwerfiguren auf derselben Linie zu platzieren, kannst Du Dich auf dieser Linie fast ungestört austoben oder die gegnerischen Figuren binden, damit sie ein Angriffsziel auf dieser Linie verteidigen.

In dieser Partie aus dem Jahr 1979 zwischen den ehemaligen Weltmeistern Anatoly Karpov und Boris Spassky sehen wir, wie einer der beiden Spieler verzweifelt versucht, sich gegen Aljechins Kanone zu verteidigen. Das ist die Stellung nach Spasskys Zug 21...Td8:

Alekhine's gun
Welchen Plan sollte Karpov hier verfolgen? Natürlich Aljechins Kanone aufzubauen!

Spassky hat einen isolierten Bauern auf d5, aber ansonsten sind in seiner Stellung keine Schwächen zu entdecken. Karpov entschied sich, den Bauern so stark wie möglich unter Druck zu setzen und begann mit dem Zug 22.Td3, dem ersten Schritt um Aljechins Kanone auf das Brett zu zaubern. Nach dem Zug 25.Dd1 hatte Karpov dann sein Ziel erreicht:

Alekhine's gun
Aljechins Kanone.

Wie Du jetzt sehen kannst, muss fast die gesamte Armee von Spassky den armen Bauern auf d5 verteidigen. Nachdem Karpov Spassky dann noch einige Zeit weiter gequält hatte, gewann er schließlich diesen d5-Bauern und kurze Zeit später auch die Partie. Hier ist die gesamte Partie zum durchklicken und genießen:

Bis jetzt haben wir nur von Aljechins Kanone auf einer offenen Linie (wie in der Partie Aljechin-Nimzowitsch) und auf einer halboffenen Linie (wie in der Partie Karpov-Spassky) gesprochen. Kann es aber auch eine gute Idee sein, Aljechins Kanone auf einer geschlossenen Linie, die sich in naher Zukunft öffnen wird, aufzubauen? Absolut! Auch das kann eine großartige Idee sein und sie wurde schon in einem der größten Momente der Schachgeschichte praktiziert.

Nach einer 20-jährigen Pause kehrte Bobby Fischer ans Schachbrett zurück, um gegen Boris Spassky (der er bei der Weltmeisterschaft 1972 besiegt hatte) einen Rückkampf auszutragen. Die Schachwelt wartete gespannt auf dieses Match und jeder wollte sehen wie Fischer spielen und was er tun würde. Tja, und was würdest Du machen, wenn Dir die ganze Welt bei einer Schachpartie zusieht? Ganz einfach! Spiele eine bekannte und beliebte Eröffnung (in diesem Fall die Breyer-Variante in der spanischen Eröffnung und baue dann Aljechins Kanone auf!

Nach Spasskys Zug 21...Re8 hatten die beiden die folgende Stellung erreicht:

Alekhine's gun
Wie kann Fischer hier Aljechins Kanone aufbauen?

Hier begann Fischer seine Figuren umzugruppieren und auf der geschlossenen a-Linie Aljechins Kanone aufzubauen, denn er hatte gesehen, dass er die Linie später jederzeit öffnen kann. Fischer begann das Manöver mit dem Zug 22.Ta3:

Alekhine's gun
Der Aufbau von Aljechins Kanone hat begonnen.

Ein paar Züge später hatte Fischer mit dem Zug 26. Da1 sein Ziel erreicht:

Alekhine's gun
Fischers Zug 26.Da1 komplettiert Aljechins Kanone

Jetzt fühlte Spassky den Druck und opferte eine Figur für 2 Zentrumsbauern. Fischer spielte aber brillant weiter und gewann die Partie. Es wurde sogar berichtet, dass einige Großmeister, die diese Partie live vor Ort verfolgt hatten, Tränen in den Augen hatten, weil sie von Fischers Spiel so überwältigt waren. Hier ist die ganze Partie:

Test 

Da Du jetzt weißt, was man unter Aljechins Kanone versteht und warum sie so gefährlich ist, ist es Zeit für einen kleinen Test.

Diese Stellung stammt aus einer Partie um die Weltmeisterschaft 2014 zwischen Magnus Carlsen und Viswanathan Anand. Weiß steht wirklich gut, aber wie kann Weiß jetzt nach Anands Zug 27...Tb7 Fortschritte erzielen. Natürlich, indem er auf der e-Linie Aljechins Kanone aufbaut. Siehst Du, wie Weiß das schaffen kann?

Alekhine's gun
Wie kann Weiß Aljechins Kanone aufbauen?

Genau! Mit dem Zug 28. De2 hat Weiß Aljechins Kanone aufgebaut und sich einen riesigen Vorteil gesichert.

Alekhine's gun
Mit dem Zug 28.De2 hat Carlsen Aljechins Kanone aufgebaut.

Das war doch gar nicht schwer, oder? Dann auf zur nächsten Partie! In dieser Partie, die im Jänner 2020 beim Tata Steel Challengers Turnier gespielt wurde, hat der spanische Meister David Anton Guijarro gegen den talentierten Inder Nihal Sarin eine wirklich komfortable Stellung erreicht. Der letzte Zug von Schwarz war 52...Kh8. Wie bekommt Weiß hier Aljechins Kanone auf das Brett?

Alekhine's gun
Weiß am Zug will Aljechins Kanone aufbauen.

Richtig! Nach dem Zug 53.Dd1 hat Weiß Aljechins Kanone aufgebaut und bietet einen Damentausch an. Wenn Schwarz den Tausch annimmt, ist das Endspiel hoffnungslos verloren.

Alekhine's gun.
Mit dem Zug 53.Dd1 baut Weiß Aljechins Kanone auf.

Fazit

Du weißt jetzt, was Aljechins Kanone ist, und warum sie so gefährlich ist. Sieh Dir doch dieses großartige Video von Großmeister Dejan Bojkov über Aljechins Kanone an, oder wirf einen Blick auf diesen Artikel von GM Daniel Naroditsky, oder diesen Artikel von GM Gregory Serper, damit Du noch mehr über Aljechins Kanone lernst.

Zugehörige Schachbegriffe