Das neueste Video von Elisabeth Pähtz: Variantenberechnung II

Das neueste Video von Elisabeth Pähtz: Variantenberechnung II‎

Merlin2017
Merlin2017
|
0 | Strategie

Wir schreiben das Jahr 2020 und fast alle Schachclubs mussten ihre wöchentlichen Vereinsabende einstellen. Wie soll man da sein Schach verbessern, ohne sich dafür im Keller zu vergraben und alte Bücher zu wälzen?

Ganz einfach! Chess.com veröffentlicht seit Sommer jeden Mittwoch ein neues Video von Elisabeth Pähtz, in denen uns die beste deutsche Schachspielerin auf unterhaltsame und lehrreiche Weise die Geheimnisse des Schachs erklärt.

Hier ist das neueste Video:

Variantenberechnung II Wieder geht es um die Variantenberechnung und Elli Pähtz zeigt uns eine Partie von Boris Spassky, in der es sehr wichtig war, die verschiedenen Varianten richtig zu berechnen.


Und hier seht Ihr eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Videos von Elisabeth, aber keine Angst. Es kommen noch viel mehr!

Schwache Felder sind alles Elli erklärt uns anhand einer Partie zwischen Boleslavsky und Smyslov, wie man aktive Züge findet und dass der offensichtlichste Zug nicht immer der beste sein muss.

Angriff ist alles Elli zeigt uns anhand einer Partie zwischen Blackburne und Steinitz wie man richtig angreift.

Dynamik ist alles In diesem Video zeigt uns Elli, wie man mit dynamischen Figurenspiel eine Partie gewinnen kann.

Mattangriff in der Drachenvariante Hier geht es um die Drachenvariante in der Sizilianischen Verteidigung. Viele Spieler fürchten diese aggressive Eröffnung von Schwarz, aber Weiß hat gute Chancen, Schwarz zu überrumpeln. Elisabeth zeigt uns, wie das geht.

Initiative erlangen Viele Stellungen im Schach sind absolut ausgeglichen und es ist wirklich schwer, einen guten und aktiven Plan zu finden. Wer dieses Video gesehen hat, wird damit vielleicht weniger Probleme haben.

Das Prinzip der zwei Schwächen Weltmeister Anatoly Karpov gilt als einer der besten Endspiel-Spieler aller Zeiten. Elisabeth zeigt uns, wie er das Läuferpaar im Endspiel gekonnt eingesetzt und Schwächen in der gegnerischen Stellung ausgenutzt hat.

Angriff auf den König In diesem Video zeigt uns Elli zwei sehr interessante Mattbilder, aus denen sich für viele von uns ganz neue Angriffsideen ergeben können.

Wie öffnet man eine Stellung? Wir sehen uns wieder eine Partie der Schachlegende Anatoly Karpov an. In diesem Video geht es aber nicht um das Realisieren einer gewonnenen Stellung, sondern wie man eine geschlossene Stellung richtig öffnet, um eine vorteilhafte Stellung zu erhalten.

Das intuitive Qualitätsopfer Mikhail Botwinnik war nicht nur von 1948 bis 1963 Weltmeister, sondern auch "der König der Qualitätsopfer". Elisabeth erklärt uns viele interessante Details über dieses Thema.

Variantenberechnung Wie berechnen eigentlich Großmeister eine Variante? Wer dieses Video gesehen hat, weiß, wie man Varianten richtig berechnet und nach welchem System man dabei vorgehen sollte.

Bauerndurchbruch In diesem Video zeigt uns Elli Pähtz, wie man ein kompliziertes Bauernendspiel gewinnen kann und dass Doppelbauern nicht immer ein Nachteil sein müssen.

Der König im Zentrum Elli erklärt, wie man es ausnutzt, wenn der Gegner "vergessen hat" zu rochieren und auch, was man dabei auf keinen Fall machen sollte!

Prophylaxe Wie kann man seinen Gegner zum Wahnsinn treiben? Ganz einfach! Indem man all seine Pläne durchschaut und vereitelt. Elli zeigt uns, dass das sogar gegen eine Schachlegende wie Garry Kasparov funktioniert!

Prophylaxe II Und weiter geht es mit dem Verhindern der gegnerischen Pläne! In diesem Video sehen wir uns an, wie Vasily Smyslov das gemacht hat.

Die Kunst der Verteidigung Elli Pähtz erklärt uns, wie man sich in einer schwierigen Stellung aktiv verteidigt und zeigt uns ein Beispiel von GM Peter Enders, der das hervorragend beherrscht.

Elisabeth Pähtz ist seit Jahren die beste deutsche Schachspielerin. Sie wurde 2005 Junioren-Weltmeisterin, 2001, 2013 und 2016 Deutsche Meisterin in Blitzschach, 2018 Europameisterin im Schnellschach und 2019 Dritte bei der Damen-Europameisterschaft. 

Seit 2004 trägt sie den Titel eines Internationalen Meisters (IM).


Mehr von Merlin2017
In Bayern fand das erste Puzzle-Rush Turnier statt

In Bayern fand das erste Puzzle-Rush Turnier statt

Chess.com stellt vor: WGM Hanna Marie Klek

Chess.com stellt vor: WGM Hanna Marie Klek