Schachbegriffe
Abzugsschach

Abzugsschach

Ein Schach ist immer eine sehr starke Bedrohung. Stell Dir vor, was passieren würde, wenn Du die Kraft eines Schachs mit einem Überraschungsangriff auf eine andere Figur kombinieren könntest?

In diesem Artikel erklären wir Dir die Grundlagen dieser mächtigen Waffe, damit Du sie vielleicht schon in Deiner nächsten Partie einsetzen kannst!

Folgendes musst Du über Abzugsschachs wissen:


Was ist ein Abzugsschach?

Ein Abzugsschach tritt auf, wenn eine Figur aus dem Weg zieht und eine andere Figur dahinter dem gegnerischen König ein Schach gibt.

The discovered check.
Der weiße Springer zieht aus dem Weg und der Turm gibt ein Schach.

Ein Abzugsschach ist eine Form des Abzugsangriffs. Normalerweise ist es aber noch stärker, weil der Gegner auf ein Schach zwingend reagieren muss.

Warum sind Abzugsschachs so gefährlich?

Ein Abzugsschach kann eine vernichtende Taktik sein, da es für den Gegner völlig überraschend kommen kann. Außerdem ist der andere Spieler gezwungen, auf das Schach zu reagieren, und Du hast Zeit, anderswo einen schweren Schaden zu verursachen.

In dieser Partie hat der große Viktor Korchnoi demonstriert, wie verheerend ein Abzugsschach sein kann. Korchnoi spielte mit Weiß und hatte diese Stellung auf dem Brett:

How can White win with a discovered check?
Siehst Du, wie Weiß mit einem Abzugsschach Material gewinnen kann?

Korchnoi fand ein zerstörerisches Damenopfer, das nur wegen seines gefährlichen Freibauern und einem Abzugsschach funktioniert. Nachdem Weiß seinen Bauern in eine Dame umgewandelt hatte, gab Schwarz auf, denn nachdem er seinen König aus dem Schach gezogen hat, wird er seine Dame verlieren.

A discovered check wins material for White.
Korchnoi opferte seine Dame, aber Dank eines Abzugsschachs beendet er die Kombination mit einer Dame mehr.

Wie Du sehen kannst, kann ein Abzugsschach einem Spieler einen entscheidenden Vorteil verschaffen. Für jeden Schachspieler, der sein Spiel verbessern möchte, ist es wichtig zu wissen, wie man ein Abzugsschach anwendet und wie man sich davor schützt.

Test

Da Du jetzt weißt, was ein Abzugsschach ist, ist es Zeit für einen kleinen Test! Versuche die folgenden Aufgaben zu lösen, indem Du die richtigen Abzugsschachs findest.

Aufgabe 1: In dieser Partie gewann Hikaru Nakamura gegen den Internationalen Meister Justin Sarkar mit einem Abzugsschach Material. Findest Du Nakamuras Idee?

Aufgabe 2: In dieser Partie mit Figurenvorgabe aus dem Jahr 1862 spielte das Schachgenie Paul Morphy gegen Aureliano Medina. In dieser Stellung hat Medina aufgegeben. Kannst Du aufzeigen, warum er aufgegeben hat?

Aufgabe 3: Um diese Stellung zu bekommen hat Adolf Anderssen gegen Berthold Suhle seine Dame geopfert. Siehst Du, wie Anderssen die Partie dann trotzdem gewonnen hat?

Fazit

Du weißt jetzt was ein Abzugsschach ist und wie Du damit Partien gewinnen kannst. Mach doch am besten jetzt gleich unsere Lektion über Abzugsschachs, um dieses Konzept zu verinnerlichen.

Zugehörige Schachbegriffe